Blog prof. René Prêtre

Finland Trophy 2019

Post by Guest

Mrz 27 2018
2
Mrz 27 2018

Wir sind Jessica und Priscilla aus dem Wallis und wir werden an der Finland Trophy 2019 teilnehmen. Fünf Tage Abenteuer mit anspruchsvollen Herausforderungen in Langlauf, Wettlauf und Mountainbike, und all dies unter ziemlich extremen Bedingungen, mit Temperaturen teils unter -20° C. Wir wollen damit zwei Verbände unterstützen, die uns am Herzen liegen: den Verein La Montheysanne und die Stiftung Le Petit> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 9. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 09 2017
5
Dez 09 2017

Samstag, 9. Dezember Die Mission neigt sich langsam dem Ende zu. Normalerweise treffe ich mich an diesem Punkt mit Beat zum Kaffee (d. h. es war eigentlich immer ein Glas Wasser) und zur Bilanzziehung. In den immer sehr herzlichen Unterhaltungen ging es natürlich auch um ganz viele andere Themen und meist verabschiedete ich mich erst nach über einer Stunde wieder. Letztes Jahr> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 8. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 08 2017
10
Dez 08 2017

Freitag, 8. Dezember 8.30 Uhr Beim Kaffee heute Morgen ist niemand sehr gesprächig, aber die Stimmung ist trotzdem weder angespannt noch gereizt. Es ist lediglich die angestaute Müdigkeit – auch wenn wir uns in der letzten Nacht etwas erholen konnten – und vielleicht eine Vorahnung, was die Kleine betrifft, die uns so viele Sorgen bereitete. Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Obwohl alles aussah, als würde es> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 7. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 07 2017
1
Dez 07 2017

Donnerstag, 7. Dezember 20 Uhr Ein furchtbar langer Tag heute – und fast keine Zeit für den Blog. Die beiden Operationen waren schwierig, lang und verlangten eine pausenlos hohe Konzentration. Kurzum, die beiden zusammen waren erschöpfend. Ausserdem sind die neun Betten der Intensivstation, durch unseren Rhythmus von mindestens sechs Kindern pro Tag, alle belegt. Neben unseren täglich zwei Operationen schliessen Oliver und> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 6. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 06 2017
4
Dez 06 2017

Mittwoch, 6. Dezember Heute Abend wird Yann mit überwältigender Mehrheit zum «Man of the day» ernannt (er wäre bestimmt lieber zum «Man of the month» gewählt worden, aber wir müssen es ja nicht übertreiben). Er hat uns heute tatsächlich vor Schlimmem bewahrt. Wir haben das kleine Mädchen, das mir gestern so grosse Sorgen bereitete, weil ich nicht wusste, ob ich ihre> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 5. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 05 2017
4
Dez 05 2017

Dienstag, 5. Dezember 8 Uhr Eine schlechte Nacht – wie die Nacht zuvor. Erwachen um 2 Uhr morgens. Urplötzlich; die Augen weit aufgerissenen; widerspenstig; trotz Leseversuchen unmöglich, mich wieder zu beruhigen … und dies bis mich gegen 5 Uhr – endlich – der Schlaf wieder überrollte. Diesmal schwer wie Blei. Ich befinde mich noch immer im Tiefschlaf, als der Wecker schrillt. Einfach nur unangenehm: der> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 4. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 04 2017
2
Dez 04 2017

Montag, 4. Dezember 2017 Bereits in den frühen Morgenstunden machen wir uns für die Übergabe nach der Wochenendwache auf zum grossen Konferenzsaal, wo sich jeden Morgen praktisch das ganze Personal einfindet. Immer dieselben beeindruckenden Zahlen an Notfällen und Aufnahmen. Wie jedes Jahr sind für uns inmitten der 400 Anwesenden zwei Sitzreihen reserviert und wir werden willkommen geheissen. So schnell wie möglich ergreife> Read More

pretre

Mission Kambodscha 2017, 2. – 3. Dezember

Post by René Prêtre

pretre
Dez 03 2017
Flugi
Dez 03 2017

Samstagabend/Sonntag, 2./3. Dezember 2017 Reise von Zürich nach Siem Reap. Das gesamte Team traf sich am Bahnhof Lausanne, um gemeinsam mit dem Zug zum Flughafen Zürich zu fahren. Wir verliessen also das Lavaux, das wegen des Sees immer etwas wärmer ist als die angrenzenden Regionen und das deshalb noch immer in Herbstfarben leuchtete, und konnten, als wir aus dem Tunnel kamen,> Read More

pretre

Mission Mosambik 2017, 28. Mai

Post by René Prêtre

pretre
Mai 28 2017
28mai_keinelegende
Mai 28 2017

Früher Morgen (eigentlich ist es bereits 10 Uhr) Die kleinsten Augen hatten die Jüngsten des Teams. Schon seit einigen Jahren spüre ich den Generationenkonflikt, weil am Morgen nach einem Abschlussabend die Älteren stets die Wachsten und Aktivsten sind, da sie die Ersten waren, die den angebrochenen Abend verliessen. Es begann mit einem Abendessen (das Menü wurde von saftigen Cheeseburgern dominiert – normalerweise sind> Read More

pretre

Mission Mosambik 2017, 27. Mai

Post by René Prêtre

pretre
Mai 27 2017
27.mai
Mai 27 2017

14:30 Uhr Ja: 14:30 Uhr! Unsere Operation hat länger gedauert als vorgesehen. Fast sechs Stunden. Wir hatten den Eingriff auf das Ende unserer Mission geplant, weil wir ihn auf mittelschwer einschätzten. Die Operation stellte sich aber als besonders schwierig heraus. Das Kind war bereits wegen Blausucht von Sozinho operiert worden. Gleich darauf entwickelte es eine Endokarditis[1] auf beiden Klappen der rechten Herzhälfte.> Read More